Irene Maria Seimann

Tagebuch

Home | Aktuelles | Bücherwelt | Elementar5-Verein | Fotos/Galerie | Shop | Über-mich | Links
Datum: 07-07-2015
E-BOOK: Den honiggelben Bären gibt es jetzt auch als e-book unter neobooks und Amazon und Thalia usw. schaut mal rein: https://www.neobooks.com/ebooks/irene-maria-seimann-der-honiggelbe-bar-ebook-neobooks-AU5TGMZgm_J3v0Zek4jz Der honiggelbe Bär Der kleine honiggelbe Bär und das türkisblaue Luftpferdchen reisen durch das Universum. Sie müssen spannende Abenteuer bestehen und treffen viele neue Freunde und seltsame Gesellen. Der kleine honiggelbe Bär lebt auf der blauen Erde. Mit seinem Freund dem türkisblauen Luftpferdchen bezwingt er in alter Märchenmanier seine eigenen Ängste, indem er sie durchschreitet. Er lebt in einer Welt, in der die Hoffnung nicht verloren ist. Wer beherzt das Abenteuer Leben beschreitet und Freunde an seiner Seite hat, wird seine Lebensfreude niemals verlieren. Kinder haben viele Ängste. Der kleine honiggelbe Bär und das türkisblaue Luftpferdchen gehen direkt darauf ein. Sie weinen, lachen und geben auch in den schwierigsten Situationen nicht auf. Kinder fühlen sich oft zu klein für diese Welt. Der kleine Bär und das Luftpferdchen geben Kindern Mut, sich den Problemen des Lebens zu stellen. So wird aus dem kleinen „knallgelben“ Bären, der von sich denkt, er sei ein Problembär – ein selbstbewusster honiggelber Bär – der sich in seinem Fell „bärig“ wohl fühlt. Für Kinder ab 4 Jahre - Dieses Buch wurde mit viel Liebe in der \"Phantasieküche\" der Autorin gekocht & mit wunderschönen, vierfarbigen Illustrationen von Corinna Beurenmeister \"gewürzt\";
von: E-BOOK
Datum: 21-06-2015
Gelbe Johanniskrautblüten, Eidotter (der Dotter unserer Zwerghühner ist wunderbar gelb), gelbe Gießkannen, gelbe Buntstifte, Currypulver, Zitronen, gelbe Lampenschirme, gelbe Häuser usw., usw. Der Juni ist für mich GELB - durch und durch....Ich begebe mich im Juni-bewaffnet mit meiner Kamera - auf eine Gelbspurensuche - danach wird eine Collage kreiert: Ich zitiere eine wunderbare Künstlerin ( Melanie Mezera Mal- und Gestaltungstherapeutin - Atelier Magenta in Wien www.magenta-maltherapie.at) - Sie hat wunderschöne \"ZINE\" - Bücher gestaltet und schreibt darin: SCHNEIDE BILDER VON GELBEN GEGENSTNDEN AUS ZEITSCHRIFTEN AUS UND KLEBE SIE GEMEINSAM MIT ANDEREN GELBEN DINGEN, DIE DU FINDEST (z.B. STOFF, STROHALM) AUF EINEN FESTEN KARTON. DU KANNST AUCH ASSOZIATIONEN ZUR FARBE GELB DAZU SCHREIBEN; Ich werde zusätzlich Fotos einfügen. Meine Kamera habe ich überall mit dabei - plötzlich sind da überall gelbe Dinge - die Aufmerksamkeit ist geschärft und focusiert; & es macht Spass! Der kreative Teil im Gehirn wird angespornt...... Ende des Monats stelle ich dann (oder besser gesagt Hubert) die Collage auf meine Hp (unter der Ruprik FOTOS) Im Juli ist dann die Farbe ROT im Visier meiner Aufmerksamkeit... Also meine Lieben habt ihr Lust mitzumachen? Wenn ja - bitte mailt mir Eure Werke auf imseimann@gmail.com - wenn Ihr Euer ok gebt - stelle ich sie dann ebenfalls auf meine Hp - Also frohe GELBspurensuche....Liebe Grüsse Eure Irene und ach, genau HEUTE IST SONNENWENDE - zündet ein Feuer an und feiert, was das Zeug hält....Lasst das Feuer in euren Herzen knistern und lasst die Funken sprühen!
von: MONAT JUNI FARBE GELB
Datum: 06-10-2014
raum für rainbowsgruppe in Mondsee dringend gesucht!!!!!!!!!! für eine rainbowsgruppe (kinder und jugendliche, welche von Scheidung/Trennung betroffen sind) - suchen wir dringend einen raum in Mondsee für 14 treffen und drei elterngesprächstrefen - bitte wenn ihr eine Idee habt - bei mir melden - ist sehr , sehr wichtig - DANKE
von:
Datum: 06-10-2014
www.anahata-mala.ch - fabelhafte MALA - ketten - unbedingt reinschauen; ich habe bereits eine und habe sie ständig bei mir - ! am Wochenende war ich in wien - Seminar männertrauer leben - sterben - Tod kinderhospiz - verwundete Seelen - und menschen, die begleiten, den gefühlen eine sprache geben - ein intensives, sehr bereicherndes Wochenende mit uwe sanneck aus Hamburg - Sterblichkeit - si relativiert alles - wirklich alles
von:
Datum: 14-08-2014
MORGEN FREITAG 15.08 HOHER FRAUENTAG - GÖTTINNENTAG - MARIENTAG - KRÄUTERTAG LIEBE FRAUEN LASST ES EUCH GUTGEHEN! SCHAUT AUF EUCH & MACHT NUR - WAS EUCH SPASS MACHT - SCHLIESST DABEI DIE GÖTTIN IN EUER HERZ MIT EIN - DANN DANKT IHR - EINE GABE DER DANKBARKEIT FÜR DIE GÖTTIN (zb Bier für die pflanzen) LASST UNS DIESEN ZAUBERTAG MIT VIEL LIEBE BEGHEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
von:
Datum: 14-08-2014
DER TANZ DER ROT`-SCHWARZEN GÖTTTIN – ABNEHMENDER SICHELMOND, ERNTE, SCHNITTERFEST, LEBENSERNTE, GRENZEN ZIEHEN, MENOPAUSE FRAU IM WANDEL, DEMETER, RUGIA BABA, OPFER FÜR DIE MUTTER ERDE=GIVE AWAY, MARIA HIMMELFAHRT, FRAUENDREISSIGER, KRÄUTERBUSCHEN, DIE HELLE UND DUNKLE GÖTTIN, BILANZ, WAS IST REIF?, WAS GIBT ES ZU SCHNEIDEN?, ……… Samstag 16.August 2014 – GÖTTINNENABEND 14 – 19 Uhr IN DER FÜLLE DER GROSSEN MUTTER LAMMAS (Erntedank) MABON (Die Göttin kehrt in der Erde zurück) - Bitte bequeme Kleidung, ein schönes Buch/Heft zum beschreiben & Jause mitnehmen; Selbstgebackenes Brot, Butter, Kräutertee & Bier & Früchte nehme ich mit; Die Zeit der ROT – SCHWARZEN Göttin ist die Zeit der Ernte, die Zeit der Dankbarkeit und die Zeit der Eigenbilanzen. Bald zieht sich die Göttin wieder in die Erde zurück und lehrt uns, den eigenen Rhythmus und das eigene Gleichgewicht zu finden und zu leben. Es ist die Zeit der Menopause – die Zeit in der viele Frauen in eine enorme Kraft kommen, welche oft (wenn sie nicht erkannt oder ausgelebt wird) destruktive Formen annehmen kann. In diesem Seminar stellen wir uns dieser Kraft; Wir begehen ein kleines Erntedankfest, reisen zur Kornmutter Demeter und kurz nach Malta, checken unsere Grenzen ab und lauschen einem uralten Zaubermärchen; legen uns die Karten (wer möchte) Wir stellen uns folgenden Fragen: Was gibt es für mich zu schneiden? Wofür bin ich dankbar? Wo will Licht und Luft ins Dickicht dringen? Wo gilt es ganz viel wegzuschneiden? Wo müssen Fäden total gekappt werden? Wo getrau ich mich nein zu sagen? Was ernte ich? Wo liegt meine Kraft – Wie lebe ich sie aus? Lasst uns mit dankbaren Herzen im Kreise wunderbarer Frauen feiern und reich beschenkt nach Hause gehen. ICH FREUE MICH AUF EUCH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! EURE IRENE Ort: Akademie der Sinne, Seminarbeitrag 42€, Bitte unbedingt um Anmeldung unter 07744-20242 oder akademie_der_sinne@aon.at oder imseimann@gmail.com DANKE
von: FRAUENKREIS ERNTE - DANK
Datum: 29-07-2014
schaut mal unter www.anahala-mala.ch mit viel liebe von Hand geknotete Mala Ketten!!!!!!!!!!!!!!!!!!
von: WUNDERSCHÖNE MALA KETTEN
Datum: 02-02-2014
Mit der Göttin durchs Jahr – Der Kult der Muttergöttin KRAFTQUELLE WEIBLICHKEIT ein Zyklus von 4 Tagen im heiligen Jahr der Göttin zu den archetypischen weiblichen Aspekten der Göttin 2014 15. Februar: Die Kraft der weißen Göttin – Vision, Träume, Weg, Wünsche zunehmender Mond 31.Mai: Der Tanz der roten Göttin - Liebe und Sexualität, Selbstliebe, Ich-sein, Geld Vollmond 16.August: In der Fülle der großen Mutter – Heilung, Verantwortung, Frau und ihr sich verändernder Körper, abnehmender Mond 22.November: Im Schoß der dunklen Mutter – Transformation, Tod, Abschied Neumond Seminarzeiten: Beginn je: Samstag: 14:00 Ende: Samstag 19 Uhr mit Pausen – bitte Jause mitnehmen, ich nehme Getränke und Speisen je nach Qualität der Jahreszeit mit; Die Göttin ist für mich eine lebendige, liebevolle Kraft, die mein Leben sehr bereichert und positiv gestaltet. Auf dieser Reise durchs Jahr, durch die Geschichte, durch Zeiten, durch Kulturen, lade ich dich ein, den vielfältigen Gesichtern der Göttin zu begegnen und ihre Kraft und Liebe als Segen für dein eigenes Leben zu erfahren. Es ist eine Reise zu dir selbst, in die ursprüngliche Kraft deiner Seele und deine weibliche, göttliche Energie. Eine Reise der Selbsterfahrung, Verwandlung und Heilung. Adele Getty, Heide Göttner Abendroth, Clarissa Estes, Maria Gimbutas, Luisa Francia, Cambra Maria Skade sind Frauen, deren Texte ich unter anderen verwenden werde. Unsere Reisen bringen uns nach Malta, Anatolien, England, in die Berge, nach Tibet, nach Afrika, in uns selbst, in die Steinzeit usw. usw. Unsere Geschichte – die Geschichte der Menschheit war weiblich geprägt, bis sie vom Patriarchat abgelöst und ALLES WEIBLICHE verfolgt wurde. Wir holen uns unsere Geschichte zurück, mit dem Wissen, dass nur eine Ausgewogenheit zwischen weiblichen und männlichen Aspekten unser Leben transformieren kann. Die Seminare sind unabhängig voneinander zu besuchen – je nachdem welcher Aspekt der Göttin dich gerade anzieht. Natürlich ist es jedoch besser alle zu besuchen, da sie zusammenhängen und einen runden Bogen parallel zu deinem Leben spannen. Inhalte: Zeremonien, Göttinnen-Mythen aus verschiedenen Kulturen, Trancereisen, Rituale, Übungen, Spiritualität, Meditation, Märchen, Teilen unserer Erfahrungen in einem sicheren, liebevollen Rahmen, ... Ort: Seminarbeitrag: 42€,- € pro Seminartag - zahlbar am Seminartag Ort: Akademie der Sinne in Munderfing Anmeldung bitte an der Akademie der Sinne! Hauptstrasse 47 5222 Munderfing 07744-20242 akademie_der_sinne @ aon.at www.akademiedersinne.at ICH FREUE MICH AUF EUCH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Teilnahmebedingungen: Teilnehmen können Frauen und Männer ab 18 Jahren. Die Teilnahme erfolgt eigenverantwortlich und setzt physische und psychische Gesundheit voraus. Bitte unbedingt eine Woche vorher anmelden in der Akademie der Sinne. Das Seminar startet ab 3 TeilnehmerInnen.
von: GÖTTINNENZYKLUS
Datum: 02-02-2014
MÄRCHENABENDE – Abenteuerreisen in die Seele der Zeit (mit reich beschenkter Rückkehr) NEUE MÄRCHENABENDE an der Akademie der Sinne in Munderfing – FRÜHJAHR 2014 – Motto Märchen aus fremden Ländern und Kulturen Einmal im Monat/an einem Samstag von 17:00 bis 19:00 Uhr – Kosten 8€ pro Abend – Bitte nur Erwachsene Einmal im Monat findet ein Märchenhafter Märchenabenteuerreiseabend zu einem bestimmten Thema statt. Zusammenhänge aus dem eigenen Leben werden mit kreativen Methoden ineinander „verknüpft“ & „verwoben“. Die im Prozess entstandenen inneren Bilder helfen uns, Lebensprozesse zu erkennen und Lösungsmöglichkeiten zu offenbaren; Methoden: zuhören, entspannen, erzählen, malen, schreiben, Phantasiereisen, Imaginationen, Collagen = arbeiten im geschützten Raum ( es kann nur sein, dass der böse Wolf mal kurz um die Ecke blinzelt) Bitte bequeme Kleidung, dicke Kuschelsocken, Decke und Polster mitnehmen; Im Frühjahr besuchen wir verschiedene Länder – bekannte und exotische Märchenwelten werden sich uns erschließen,……auf abenteuerliche Reisen rund um die Welt und in unsere eigene Welten…….. 1. Türkische Märchen –Konstantinopel, Ephesos, Wiege des Mutterrechtes 08.02.14 2. Märchen der indigenen Nordamerikas –first nations Amerikas 17.03.14 3. Märchen Rügens – Gott Swantjewit 12.04.14 4. Mai fällt aus 5. Märchen Irlands –Feen und andere Wesen 07.06.14 Ort: Akademie der Sinne in Munderfing Anmeldung bitte an der Akademie der Sinne! Hauptstrasse 47 5222 Munderfing akademie_der_sinne@aon.at www.akademiedersinne.at ICH FREUE MICH AUF EUCH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Bitte unbedingt eine Woche vorher anmelden! Ab 3 Personen findet der Abend statt 07744-20242 – BITTE ANMELDEN!
von: MÄRCHENABENDE
Datum: 18-01-2014
MIGRATIONSBÄR - Achtung Pinguine, die Eisbären könnten kommen! um den Eisbären zu retten (da ihm/ihr die eisscholle unterm dicken popo wegschmilzt & die Arktis mit unserem müll - werden so zumeist meist giftig zugeschwemmt wird) halten es forscher für durchführbar den weißen riesen in die Antarktis umzusiedeln. es ging bis jetzt zumeist schief, wenn der mensch sich in die Natur einmischte.......wäre diese Intervention vertretbar? - ethisch, ist das vertretbar - lebensräume werden so zumeist zer-oder gestört(siehe Kaninchen in Australien); Pinguine wären leichte beute - einen natürlichen feind haben sie, ob sie noch einen verkraften? furchtbar für den Eisbären, doch ich denke - mensch hör endlich auf, in ein perfekt funktionierendes System einzufreifen! lass es einfach sein!
von: MIGRATIONSBÄR
Datum: 28-10-2013
http://shop.bravoink.at/Foerderer/LOVELY-SOUL - das ist der link zu meiner verkaufsseite im bravoinkshop - hier kommst du direkt zu den lovely Soul Shirts, bücher und bilder............NICHT VERPASSEN!!!! LOVELY- SOUL Shirts SCHRÄGE, SYMBOLHALTIGE, ZAUBERHAFTE LOVELY-SOUL T-SHIRTS. In hochwertiger, anschmiegsamer 100%iger Biobaumwolle, ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltig gefertigt & in organic Qualität. Entzückende Motive bieten spannende Kontraste mit den farbigen Shirts. Diese Shirts unterstreichen Ihre Einzigartigkeit & fabelhafte Persönlichkeit & sind ein toller Blickfang! Sie machen gute Laune und bringen ein Lächeln ins Gesicht. Ich habe meine Shirts mit sehr viel Liebe und Herzlichkeit kreiert, um die Welt einwenig bunter zu gestalten. Jedem Shirt - Motiv ist ein Bild vorausgegangen. Ein ausgezeichnetes Preis – Leistungsverhältnis ist selbstverständlich. Bitte im Schongang (nicht schleudern) und umgedreht waschen und bügeln. Der Flock Druck bleibt so farbecht und frisch. Lieferbar in XS, S, M, L, XL; Lieferzeit ca. eine Woche, Sonderwünsche (Shirt Farbe und Schnitt; Kindergrösse) sind möglich; Preis: 35,90€ inkl.gesetzl. Mwst. zzgl. Versand - eine originelle, Lovely-Soul Tasche mit Herz gibt es gratis dazu;
von:
Datum: 28-10-2013
MÄRCHENABENDE – Abenteuerreisen in die Seele der Zeit (mit reich beschenkter Rückkehr) Märchen von dunklen Nächten – Samhain; Einblicke in jenseitige Welten - Hexenneujahr 02.11.2013 Samstag 02.11.2013 17:00 bis 19:00 Uhr – Kosten 8€ pro Abend Zu einer Zeit, in der die Natur das Ende eines Kreislaufs erreicht hat, gedenken wir dem ewigen Kreislauf des Lebens. Jedes Lebewesen wird von Mutter Erde hervorgebracht und kehrt am Ende seines Lebens wieder in ihren Schoß zurück. Vergänglichkeit und Wiederkehr – das Rad dreht sich immer weiter. Es ist Hexenneujahr – und somit ist Samhain eines der wichtigsten Hexensabbate im Jahreslauf. Wir besinnen uns, dass Dunkelheit und Licht zusammengehören. Mit Wein und Kuchen blicken wir durch die Schleier der jenseitigen Welten. Ort: Akademie der Sinne in Munderfing Anmeldung bitte an der Akademie der Sinne! ICH FREUE MICH AUF DICH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
von:
Datum: 28-10-2013
MÄRCHENABENDE – Abenteuerreisen in die Seele der Zeit (mit reich beschenkter Rückkehr) Märchen von Sternen 16.11.2013 Samstag 16.11.2013 17:00 bis 19:00 Uhr – Kosten 8€ pro Abend Seit jeher fühlten sich die Menschen von den Himmelslichtern angezogen und auch geleitet. Wünsche, Sehnsüchte, Fragen, Sternschnuppen, verglühte Sterne begleiten uns Menschen seit Anbeginn der Zeit. Zahlreiche Geschichten ranken sich um das Sternenband der Milchstrasse – in allen Kulturen. Lasst uns in die obere Welt reisen und Rat bei den Gestirnen holen. Lasst uns den uralten Geschichten lauschen und in unseren Lebensteppich einweben. Dieser Abend wird wahrlich STERNENHAFT! Anmeldung bitte an der Akademie der Sinne! ICH FREUE MICH AUF DICH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ort: Akademie der Sinne in Munderfing Anmeldung bitte an der Akademie der Sinne! Hauptstrasse 47 5222 Munderfing akademie_der_sinne@aon.at www.akademiedersinne.at
von:
Datum: 28-10-2013
MÄRCHENABENDE – Abenteuerreisen in die Seele der Zeit (mit reich beschenkter Rückkehr) NEUE MÄRCHENABENDE an der Akademie der Sinne in Munderfing –HERBST/WINTER 2013 Jeden 2ten Samstag 17:00 bis 19:00 Uhr – Kosten 8€ pro Abend Zweimal im Monat findet ein Märchenhafter Märchenabenteuerreiseabend zu einem bestimmten Thema statt. Zusammenhänge aus dem eigenen Leben werden mit kreativen Methoden ineinander „verknüpft“ & „verwoben“. Die im Prozess entstandenen inneren Bilder helfen uns, Lebensprozesse zu erkennen und Lösungsmöglichkeiten zu offenbaren; Methoden: zuhören, entspannen, erzählen, malen, schreiben, Phantasiereisen, Imaginationen, Collagen = arbeiten im geschützten Raum ( es kann nur sein, dass der böse Wolf mal kurz um die Ecke blinzelt) Bitte bequeme Kleidung, dicke Kuschelsocken, Decke und Polster mitnehmen; 1. Märchen vom Kochen – Magische Wandlung 19.10.2013 2. Märchen von dunklen Nächten – Samhain; Einblicke in jenseitige Welten - Hexenneujahr 02.11.2013 3. Märchen von Sternen 16.11.2013 4. Märchen vom Licht – Göttin Lucia; Nordlichter/Schweden 30.11.2013 5. Märchen von der Percht – Raunächte und ihre Wesenheiten 14.12 2013 6. Märchen von Leben und Tod und Wiederkehr; das alte Jahr zurücklassen und das Neue beginnen 28.12.2013 Ort: Akademie der Sinne in Munderfing Anmeldung bitte an der Akademie der Sinne! Hauptstrasse 47 5222 Munderfing akademie_der_sinne@aon.at www.akademiedersinne.at ICH FREUE MICH AUF EUCH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
von:
Datum: 27-10-2013
SARG-KUNST IN GHANA: Seit den 60iger Jahren werden in Ghana figürliche Särge hergestellt - in Form von Flugzeugen, Autos, Hennen, Früchten, Cola Flaschen, Handys, Fischen, Raketen, usw. Berufe und Status der Verstorbenen werden mit dem Sarg dargestellt; Auf Wunsch der Verstorbenen oder der Hinterbliebenen. Diese fantastischen Särge bauen/verwenden die Ga, da der Tod nicht das Ende ist - in der jenseitigen Welt bestimmt das Begräbnisritual und die Besonderheit des Sarges - über den Status im Jenseits.... Wer möchte, kann sich seinen eigenen Sarg bestellen.... Ich hätte gerne die Venus von Willendorf - mal sehen.... einfach im Google - Sargkunst Ghana eingeben und staunen...........Welchen Sarg würdest DU bestellen???????????????????
von:
Datum: 27-10-2013
STELL DIR VOR, ES IST ZU SPÄT - ZEIT ABGELAUFEN - Wiedergeburt - ein Teil der Seele kommt wieder - davon bin ich überzeugt - dennoch_ in dieser Zusammenstellung gibt\'s mich nur einmal.......und so möchte ich - wenn ich sterbe, so wenig, bis gar nichts bereuen! Bronnie Ware, erforschte 5 Dinge, welche Sterbende am meisten bereuen: Hier sind sie: 1. ICH WÜNSCHTE, ICH HÄTTE DEN MUT GEHABT, MIR SELBST TREU ZU BLEIBEN, STATT SO ZU LEBEN, WIE ANDERE ES VON MIR ERWARTEN 2. ICH WÜNSCHTE, ICH HÄTTE NICHT SO VIEL GEARBEITET 3. ICH WÜNSCHTE, ICH HÄTTE DEN MUT GEHABT, MEINEN GEFÜHLEN AUSDRUCK ZU VERLEIHEN 4. ICH WÜNSCHTE, ICH HÄTTE MEHR KONTAKT ZU MEINEN FREUNDEN GEHALTEN 5. ICH WÜNSCHTE, ICH HÄTTE MIR MEHR FREUDE GEGÖNNT JETZT WÜRD ICH SAGEN, DENN DU WEISST NIE, WANN DU GEHST........
von: STELL DIR VOR,
Datum: 18-09-2013
LA DONNA - 25.09-29.09 Wiener Stadthalle - Angi & Ich haben einen Stand: Halle D Stand Nr. D 217, gleich in der Nähe der Showbühne; Meine Schätze: Schräge, limitierte, zauberhafte \"LOVELY-SOUL T -SHIRTS\": fair trade, organic, anschmiegsame Baumwolle, entzückende Motive bieten spannende Kontraste mit den farbigen Shirts. Diese T-Shirts hat nicht jede Frau - lovely - soul Shirts unterstreichen Ihre EINZIGARTIGKEIT & sind ein toller Blickfang! Ausgezeichnetes Preis - Leistungsverhältnis! Liebevolle, Schräge Motive in goldenen Bilderrahmen - geben jeden Raum eine liebevolle Atmosphäre, Frauenpower ohne Ende!; Mit unserem Stand wollen wir die Frau ehren & HERZLICHKEIT verbreiten WIR FREUEN UNS AUF EUCH / SIE
von: MESSE WIENER STADTHALLE -
Datum: 12-09-2013
hab doch glatt plätze frei schrei Seminar statt schreibseminar geschrieben - so was also geschrien wird eher nicht - nein, gar nicht - gelacht und gebrüllt vor Freude höchstens und dr. freud hätte zu diesem verschreiber sicher auch nichts zu sagen gehabt, denk ich.......
von:
Datum: 12-09-2013
Workshop : LABYRINTH DER WÖRTER – Kreatives Schreiben Ein Workshop für ALLE, die ihre Ideen, Träume, inneren Bilder, Freuden und Leiden auf Papier bringen wollen. Als Kinderbuchautorin und Geschichten/Märchenschreiberin kenne ich folgende Situationen sehr gut: Du sitzt vor einem Blatt Papier, spitzt deinen Bleistift, lässt die Fingerknöchelchen knacken – und……….nichts – totale Blockade, die Schreibangst beißt dich in den Hintern. Gedanken rasen durch die Windungen deines Gehirns, sie zischen:“ Du bist nicht gut genug; ALLE werden in schallendes Gelächter ausbrechen; Lass es sein,…..!“Gut, dass ich viele Methoden, Ideen und Strategien entwickelt und gefunden habe, um das Selbstvertrauen zu stärken, und den Schreibfluss lustvoll & kreativ in Gang zu bringen. Schreiben macht Freude, egal ob es sich um eine Autobiographie, ein Kinderbuch, eine Geschichte fürs liebende Herz, einen Krimi oder……. handelt. Schreiben ist ein spannender Weg zu uns selbst. Ich lade dich ein, die Sinne zu schärfen, nach wunderbaren, geheimnisvollen, dunkelgrauen, knallbunten Dingen Ausschau zu halten und dir Zeit zu nehmen, eine Geschichte dazu zu entwickeln. Im Anschluss an das Schreiben, lesen wir unsere Texte vor und sprechen darüber in einer Atmosphäre gegenseitiger Akzeptanz. Weiters gebe ich gerne meine Erfahrungen über Illustrationen, Verlagssuche, Einreichungen, Literaturempfehlungen, usw. gerne weiter. Wir werden an einer Anthologie teilnehmen und auf diesem Wege vielleicht schon veröffentlichen……… Freitag 13.September 2013 17:30 bis 20:30 (3 Stunden)= Wünsche, Erwartungen, Sondierungen, Imaginationen Samstag 14. September 2013 13 bis 17 Uhr ( 4 Stunden) = Von der Kunst des Schreibens, Schreiben mit Bildern, Bilder-Motivsuche Sonntag 15.September 2013 13 bis 17 Uhr ( 4 Stunden) = Von der Idee zum fertigen Text, 15 goldene Regeln, Anthologie, Ausblick, Verortungen Gesamt 11 Stunden; pro Person 65€; Bitte Jause mitnehmen, damit uns die Kraft nicht ausgeht! Eine durchgehende Teilnahme fördert den Individuellen& den Gruppen- Prozess und ist daher die beste Variante; Quereinsteigen ist jedoch möglich; ORT: AKADEMIE DER SINNE HAUPTSTRASSE 47, 5222 MUNDERFING akademie_der_sinne@aon.at Tel:07744-20242 -Bitte um Anmeldung bei der Akademie der Sinne ICH FREUE MICH AUF EUCH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
von: PLÄTZE FREI SCHREISEMINAR!
Datum: 04-09-2013
\" Jeder Tag sollte sich wie Urlaub anfühlen\" - hat mal irgendeine gesagt; ich sage: jeder tag sollte wie Erdbeeren, die nach Rosen duften sein;
von: Wie Urlaub
Datum: 25-08-2013
Das Leben sollte sich immer wie Urlaub anfühlen......, hab ich irgendwo gelesen - ich war eben noch in Venedig - bienale - hat sich zauberhaft angefühlt - dieses gefühl in den alltag rüberzuholen -, - die Buntheit, die fülle, die autolosigkeit, das venezianische dolce vita - das sich treiben lassen, mal total schick - dann wieder voll wischiwaschi, die Einsamkeit st.elenas, der Wahnsinn in markusplatznähe, sündhaftes im Florian, chanelschnupperphasen, guggenheimbegegnungen,kunstfülle und pausen, jeden tag laufen gehen, Hunde ohne ende- in allen Variationen wuseln die waukis, herrchen und Frauchen hin und her - sitzen zusammen auf Parkbänken oder gehen auf nen schnellen cafe...., Geschäfte haben wegen urlaubs einfach geschlossen, Brad bitt war auch da und ich bin weg............... tauche zu hause wieder auf, mit einem gefühl - na ja - ich setz mich morgen mit meinem wauki auf eine Parkbank, mal sehen und spüren......
von: URLAUB=ALLTAG?
Datum: 09-07-2013
http://derstandard.at/1371169859668/Mit-Geisterforschung-zum-Doktortitel-Esoterik-an-der-Wiener-Universitaet hier der link zum Standard Artikel frau Federspiel shame on you! ein wissenschaftlicher Diskurs hat nichts mit einer blinden hetze gegen tote zu tun!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
von:
Datum: 09-07-2013
das ist meine antwort auf frau federspiels Standard hetze gegen meinen geliebten univ. prof. dr. Manfred Kremser - ein mensch - der mir zeigte, dass es sich lohnt zu sehen, zu spüren, zu forschen, kritisch und offen zu sein - einfach über den tellerrand zu schauen, zu lieben und zu leben und in Hoffnung auf eine grössere welt zu sterben danke Manfred - ein teil meines herzens ist bei dir! mein Ko...mmentar: ich weiß, dass ich nichts weiss, heute wird dieser satz nicht mehr gerne gesehen - gelesen,.so scheint es;.lasst uns weiterhin wasser in wein verwandeln, einen gekreuzigten auferstehen, oblaten in den leib christi verwandeln, Exorzismen durchführen - denn \"die\"dürfen das - da gibt\'s auch eine eigene Fakultät - alles ganz wissenschaftlich - die anderen sind die feinde - die, die auch Verwandlungen durchführen - anders halt - das darf nicht sein.Feigheit, du hast einen neuen namen - frau Federspiel - war nicht frau genug Herrn univ.prof.dr. Manfred Kremser - als er noch lebte zu konfrontieren - ein ehrlicher Diskurs - er hätte dem standgehalten - hätte argumentiert - charmant, fair und mit einem wissen -einer Kompetenz - die seinesgleichen sucht. Manfred alles liebe!
von: manfred
Datum: 14-05-2013
ich schreibe wieder - kann es ja e nicht lassen.......wichtig ist, dass es mir spass macht - also raus aus der höhle - Bleistift, radierer und block bereit - los geht\'s: emily Besenstiel heisst das neue projekt..........
von: auf ein neues
Datum: 30-04-2013
2 Geschichten von mir - wurden abgelehnt - zu wild, zu anders.......ja soll ichs aufgeben? jetzt bin ich ganz schön auf \" ich schreib nie wieder ein wort! kanns e nicht wirklich - eine gute geschichte schreiben - funktioniert e nicht.......heut ist walpurgisnacht - meine Stimmung auf Zero - jetzt bemitleide ich mich mal ordentlich selber - in der Hoffnung, dass ich aus meiner höhle wieder rauskomm..........................................
von: ZU WILD !
Datum: 09-04-2013
fahr ich heute im eigenen Kuhdorf von der hausausfahrt raus - ein paar meter - schneidet mich ein Autofahrer; ich werde von der Polizei angehalten - nicht angeschnallt - ok (das zahl ich meine schuld) - ich frage weshalb dennoch ich aufgehalten werde und nicht der raser , der o-ton des beamten:\" ich sei nicht kooperativ - nicht einsichtig - aufmüpfig \"-ich lass mir das nicht gefallen und bringe weitere (konstruktive) kritikpunkte ein - dann werde ich in herrgottsfrüh durchgeflitzt - von aussen nach innen und innen nach aussen. er: \"sind sie ledig oder verheiratet?\" - ich:\" das geht sie nichts an\" - das wars dann - natürlich findet er Unstimmigkeiten - wer sucht, der findet - Hilflosigkeit - Machtlosigkeit breiten sich bei mir aus - in die arbeit komme ich zu spät........ich kann nur jeder raten - wirst du von der Polizei aufgehalten sei devot und ein braves Mädchen, zieh deinen kopf ein, ......ich werde es dennoch wieder so machen - mit 42 habe ich keine lust mehr mich erniedrigen zu lassen - auch wenn ich am kürzeren ast sitze - das bin ich mir schuldig!
von: POLIZEITERROR
Datum: 20-03-2013
21. MÄRZ MEINTE ICH - ACH - meine Gehirnzellen sind noch in der Höhle....
von:
Datum: 20-03-2013
22 ,märz: RAUS AUS DER HÖHLE - KUSCHELSOCKEN AN DEN NAGEL HÄNGEN - REIN IN DIE LAUFSCHUHE und: 1.die klebrigen winterzellen aufgefrischt durch frische Bärlauchblätter und andere wunder der Natur 2.das gesicht in die sonne gestreckt - 3. die vogerl in der Morgendämmerung begrüsst 4. einen räuchergruss in die luft gehaucht, so lassen wir uns flügel wachsen und fliegen direkt in den frühling hinein!
von: FRÜHJAHRSTAGESUNDNACHTGLEICHE
Datum: 27-01-2013
IM BAUCH DER MUTTER ERDE LEG DEIN OHR AUF MUTTER ERDES BAUCH FEINE STIMMCHEN - GRÜNE WINZLINGE, rumoren und singen GANZ INNEN DU VERNIMMST DAS FREUDVOLLE GRUMMELN als duftigen Hauch OHR - HERZ und BAUCH WISSENS EBEN- DOCH IST ES FÜR DAS AUGE NOCH NICHT ZU SEHEN - IN DER GEBÄRMUTTER DER WELT BEGINNT SICH NEUES LEBEN ZU REGEN; PERSEPHONE WIRD SICH AUS DER UNTERWELT ERGRÜNT ERHEBEN LACHEND BEGINNT SIE BUNTE BLÜTENTEPPICHE ZU WEBEN HADES - DER RÄUBER MUSS DIE GÖTTIN ZIEHEN LASSEN - SCHEINBAR PATRIARCHALE MACHT, WIRD IN DER FÜLLE DES LEBENS VERBLASSEN. SO SIND WIR IN GRÜNER, FREUDIGER ERWARTUNG - IM HINBLICK AUF DIE FÜLLE IN KORES ZAUBERGARTEN;
von: IMBOLC
Datum: 27-01-2013
An die TÖDIN – im Fluss der Zeit DER TOD SOLL STERBEN – ES LEBE DIE TÖDIN ¬– VERTRAUEN Sie – Die Göttin auf Erden spinnt deinen Lebensfaden, ist Herrin über dein Werden und Sterben. In der dunklen Höhle im Feuerschein sitzt sie, die alte Schwarze, braut im Kessel dein Gebein. Sie wandelt, webt, gebiert, zerschneidet im endlosen Kreislauf. Wehe der, die sich zermartert und selbst beleidet! Sie ist schön und hässlich zugleich, lässt jede ein in ihr Totenreich. Sie ist mit-Gefühl und kennt Kein Erbarmen, sie ist Raserei. Mit einem Lächeln liegst du in ihren Armen. Weiß, rot und schwarz fegt sie durch die Nacht, des Menschen Herz hüpft, wenn sie lacht. Sie gibt und nimmt, schmeißt dir dein Jammern um die Ohren. Im Kreislauf des Lebens geht nichts verloren. Sie ist die tollste Freude – deine größte Angst. Lass dich ein auf den erdigen – ewigen Tödinnentanz
von: ES LEBE DIE TÖDIN
Datum: 27-01-2013
An den Tod – per Eilpost DER TOD SOLL STERBEN – ANGST & WUT Der Tod soll sterben, sich keine Körper mehr einverleiben. Ich schlag deine Sense dir aus der Hand, mäh deinen Kopf weg, deine Glieder, zerreiß dir dein Lumpengewand. Anstelle eines Herzens hast du ein Loch, das füll ich mit Abschaum – Du lachst? Wart nur, du wirst sehen, das schaff ich schon noch! Du Scheusal, stirb und verderbe, du mieses Stück Dreck, verkriech dich im Schlamm der Erde! Du willst meine Liebsten mir nehmen? Mach dich bereit, dein grausames Schicksal zu erleben. Zuerst zertrümmere ich deine hässliche Visage Schlag ein dir deine verkrüppelte Totennase. Unter der Erde esse ich dein matschiges Gehirn, spei es wieder aus – rein in das wimmernde, verfaulende Gewürm. Ich hasse dich du Abgesandter der Hölle. Ich bau dir einen Scheiterhaufen. VERBRENNE! Verbrenne – du Abschaum – du gieriges Tier, schrei so laut du kannst – DENN ICH BIN SCHON HIER!
von: DER TOD SOLL STERBEN
Datum: 27-01-2013
ZU DEINEM EHRENTAGE VERNEIGEN WIR MENSCHENFRAUEN UNS TIEF SENKEN DEN BLICK – ÖFFNEN DAS HERZ MIT DEINEN 3 BETHEN FÄHRST DU HIMMELWÄRTS UND STEIL WIEDER ZUR ERDE HINAB – MIT MÄCHTIGEN GEHEUL ZIEHEN DEINE HUNDE DEN GÖTTLICHEN SCHLITTEN ALS GABE STEHT EINE SCHÜSSEL GRIES VOR UNSEREN HÜTTEN - IM HERZEN EIN PAAR JAHRESBITTEN – DU HAST UNS DURCH DIE RAUEN, DUNKLEN NÄCHTE GEFÜHRT - ORDENTLICH IM KESSEL DES LEBENS UMGERÜHRT – DU HELLE, DU LICHTE HAB DANK – ZUM ABSCHIED WINKEN WIR DIR ZU – IM GARTEN DER PERCHT LEGST DU DICH GELASSEN ZUR RUH – UM ERNEUT ZU ERSCHEINEN MIT DEINER SCHAR IN DER DUNKLEN ZEIT IM NEUEN JAHR;
von: 6 JÄNNER TAG DER PERCHT
Datum: 20-11-2012
corr. Ranke-Graves Ersterscheinung - Die weisse Göttin war 1948! Ziffernsturz!!!!!!!!!!!!!!!!!sorry
von:
Datum: 20-11-2012
dieser Mann ist genial _ weswegen? 1. ein MATRIARCHATSVERSTEHER & Verehrer; 2. SEINE BESCHREIBUNG DER ZIVILISATION und das im Jahre 1984!!!!!!! in seinem Buch DIE WEISSE GÖTTIN ( 1984 ) BESCHREIBT ER DIE ZIVILISATION SO: .... Zivilisation ist eine, in der die ursprünglichen Sinnbilder entehrt sind - in der Schlange und Adler in den Zirkus gehören; Auerochs, Lachs und Eber in die Konservenfabrik; Rennpferd und Jagdhund in die Wettarena; und der heilge Hain in die Sägemühle; in der der Mond als erloschener Satellit der Erde verachtet und FRAUEN ALS STAATLICHES HILFSPERSONAL eingesetzt werden; in der Geld fast alles kaufen kann, außer der Wahrheit und beinahe jeden, ausser dem wahrheitsbesessenen Dichter (vgl. Ranke-Graves, 1985, S. 15) - Ja - und HEUTE - hat sich nicht viel verändert oder?
von: ROBERT VON RANKE-GRAVES
Datum: 13-11-2012
ich war unimässig etwas gehirnmanipuliert - und bin jetzt wieder frei - um zu phantasieren und zu schreiben...... da möcht ich gleich eine nette legende aus VANUAATU - PFINGSTINSEL - aufschreiben: Eine Frau wurde von ihrem Mann verprügelt. Sie flüchtete sich in einen Banyan-Baum. Der Mann kletterte ihr nach. Bevor er sie erreichen konnte, sprang die Frau aus großer Höhe in die Tiefe. Als der Mann das sah, sprang er ihr nach (wohl getrieben von Wut, Zorn und Gewaltbereitschaft) ER sprang in den Tod. Er hatte übersehen, dass die Frau Lianen um die Knöchel gebunden hatte. Sie blieb unverletzt - denn die Lianen hielten den Fall auf. Und sie lebte von nun an wohl - diese schlaue Füchsin!
von: FRAUEN; DIESE LISTIGEN FÜCHSIN
Datum: 10-08-2012
MAGISCHE VERORTUNG mausgraue alltagschwere unwilliges schreiten vorwärts - seitwärts und zurück lächelnd - ZÄHNEKNIRSCHEND schattengedanken auf der pirsch gewehr ans herz aus eis - angelegt SCHUSS? errettung ersehnt - da ich bleiben muss LAUF SCHNELLER ALS DER WIND WÜHL IN DER ERDE FEUER AUFS EIS WIND FÜR DIE LIEBE schliess die ohren reiss die augen weit auf dann klapp die augen runter schau in dich Blick ins Gewebe HÖR, WAS DEINE ZELLEN FLÜSTERN VERORTE DICH MAGISCH IN DIR SELBST!
von: WÖTERHEXE & BEBILDERUNG
Datum: 14-07-2012
in letzter zeit höre ich so einiges über zufälle - wie: wenn ein spermium die eizelle erreicht - also der sieger quasi, dann ist das nichts weiter als zufall - nicht das schnellste oder stärkste - nein purer zufall; oder wie und wann wir geboren werden oder wann wir sterben - zufall; der karma begriff ist auch nicht besser - du hast dir deinen wahnsinn, deinen horror selbst ausgesucht - vor der incarnation - alles masochistinnen - keine selbstbestimmung danach mehr möglich? passt mir auch nicht - rede ich mir alles schön und such ich mir die muster aus dem lebensteppich, welche mir am besten gefallen - die schönen bunten? meine eigenepatchworkreligion? na grau werd ichs mir machen katholenmachograu - sicher nicht - schwarz oder weiss? bunt sag ich! der wahnsinn der welt ist im eigenen kopf und der zufall auch !
von: zufälliges
Datum: 02-07-2012
ich stelle eine hypothese auf: in jedem zweiten haushalt der westlichen welt befindet sich in der schupflade - kramslade - naschlade - eine vergessene, angebrochene packung zitronenschnitten. in unserer schneegatterner küchenschupflade schlummert so eine ungeliebte halbe packung vor sich hin - ich bringe es nicht ums herz sie wegzuwerfen - essen werden wir sie wohl nie - ausser es bricht die superkrise: essindkeinenaschsachenmehrdaundesistsonntagunddarauffeiertag! warum kaufen wir diese ekelhaften dinger - denken wir sie werden irgendwann mal besser - oder die ißt uns keiner weg - oder so wie ich - zum eintauchen in den kaffee gehts schon - na ja die schnitterl in der meist gelben packung - solange es sie zu kaufen gibt - werden die schupfladen dieser welt niemals leer sein........
von: ZITRONENSCHNITTEN
Datum: 27-06-2012
so werden wissenschaftlerInnen bezeichnet, welche ihre forschungsmeinungen weltweit verbreiten - ohne je feldforschungen vor ort unternommen haben - nun ja ich bin ebenfalls ein armchair mensch - obwohl die feldforscherinnen - nun deren eurozentristische sichtweise mit ihren engen, starren - voreingenommenen blick - haben das meiste e übersehen, überspürt, überhört, gar nicht für möglich gehalten....... - frauen wurden lange zeit gar nicht beachtet - waren für die forschungen vollkommen irrelevant/unsichtbar, minderwertig - das heisst - eine hohe anzahl an forschungsergebnissen der ach so tollen ethnologen gehören überprüft und korrigiert......wisenschaft - ich weiß nur eins - ich weiß gar nix - eine armchair wissende eben.........
von: armchair ethnologen
Datum: 21-06-2012
heute sonnenwende! tag der wunscherfüllung - wunsch quasi exakt auf den punkt formulieren - aufschreiben und rein ins feuer......zisch brassel - und schon beginnt die manifestation - die energiefäden machen das schon ; irgendwie ist mir heute eine begenheit aus miner wiener-lebenszeit im traum wieder ins gedächnis gehüpft: ein regnerischer tag - ich warte auf die strassenbahn linie D - die nie kommt - da sie die längste linie ist - mit mir warten ein vater mit seinem ca. 5 jahre alten sohn. der kleine hüpft herum und jammert er habe durst - dann regnets wieder und das kluge kind öffnet den mund und lässt die regentropfen seinen durst löschen - der vater:\"herst, her auf damit - des is jo dreckig\" - bravo der regen ist also dreckig - weit ham as bracht!
von: WUNSCHTAG
Datum: 19-06-2012
ich wandere mit kasimir(mein Hund) durch den kobernausserwald - meine kamera ist natürlich mit dabei - ich denk mir:\" ach, das auge für naturswesen hab ich verloren - ich seh keine mehr....dann setz ich mich mit kasimir zu einem alten baum, vergesse beim weitergehen die leine und muss wieder zurück - da sehe ich sie - eine wurzel - in drachinengsetalt - nimm mich mit sagt sie - ok gern - jetzt steht sie in meinem schlafzimmer (mein mann sagt . die musst du aber säubern) - na ja - mach ich schon noch.....wichtig ist - dass ich spüre, die ddrachin ist meine glücksbringerin; meine auge und gespür für diese \"dinge\" hab ich doch nicht verloren - SO EIN GLÜCK!!!!!!!!!
von: GLÜCKSDRACHIN
Datum: 19-06-2012
LA DONNA - STADTHALLE WIEN - 26.09.2012 - 30.09.2012 - STAND B 134 - ist meiner - meine GÖTTINNENBILDER WOLLEN HINAUS IN DIE WEITE WELT....FRAU MAMA IST MEIN STANDL. - ICH FREU MICH!!!!!!!!
von:
Datum: 14-06-2012
ameisenstrasse in der küche: ich hab gelesen, gewürznelken lenken die strasse um - eine gute alternative zu allem anderen...... ich beobachte seit längerer zeit, dass manche menschen leichtigkeit in ihrem leben nicht ertragen - sie suchen sich gründe um in die starre - enge zu gehen - intoleranz & vampirismus gegen lebensrythmen, zellschwingungen und sensiblegrundgefühle anderer, diese energetischen attacken reichen aus, um menschen zu zermürben; - und dann gibts noch jene spezies: diejenigenwelchen ticken ungef. so: jetzt fahr ich mal meinen giftzahn aus,hau ihn dir von hinten rein - nein keine dosis die dich um die ecke bringt - gerade derart dosiert, dass dein leben einbißerl vergiftet ist damit es mir besser geht,die beute wird dann aus dem hintergrund beobachtet - irgendwann geht sie schon ein und dann(wenn mir danach ist)schnapp ich wirklich zu & saug dich aus......... ; sicher, ich kenn das schon von mir selbst, anteile sein gift zu versprühen - ja die hab ich - mein mann kann ein lied davon singen.......... dennoch ich versteh solche menschen nicht und möchte es auch nicht niemals!
von:
Datum: 28-05-2012
ge-duld - ge-dulden.........etwas erdulden, auf etwas warten...vertrauen, dass das richtige schon kommt - FÄLLT MIR SOOOOOOOOOOOOOOOOOOO SCHWER!!!!!!!gut ding braucht weile-das halt ich nicht aus! das leben kann so schnell vorbei sein und dann war ich brav geduldig? dennoch vertauen ins leben, ist eine gute alternative zu jetzt sofort - denk ich...... und übrigens backpulver gegen ameisen geht gar nicht.......
von:
Datum: 24-05-2012
august fahr ich mit frau mama ins allgäu - wandern - ich freu mich total - voriges jahr im harz, das war schon genial! ich rieche schon die almen und kühe!!!!!!!!
von:
Datum: 23-05-2012
etwas im äussersten masse schauderhaftes und hitchcockverdächtiges hat sich heute ereignet: vor unserem haus - mitten auf der strasse ( ist eine unbedeutende, wenig befahrene nenbenstrasse ), lagen zwei ausgewachsene amseln - völlig zerquetscht - überfahren.......wie kann ich mir das vorstellen: zwei amseln sitzen auf der strasse und werden von einem auto überfahren, oder ein lastwagen erwischt sie im flug und fährt dann drüber??????????????????oder der lastwagen erwischt sie und ein nachkommendes auto fährt drüber? - nein so viel verkehr ist bei uns nicht.......der bärli bär (unser kater) war es definitiv nicht! vom baum können sie auch nicht gefallen sein - das geht sich nicht aus.........also bitte hat irgendjemand dazu eine idee?????????????????
von:
Datum: 13-05-2012
un - kraut, ist ein un - wort; in unserem garten sind sie willkommen - sie werden natürlich am grenzenlosen wuchern gehindert - doch, diese kräuter sind ein schatz, welchen es sich lohnt zu bergen! wenn ein kraut im garten sehr stark vorkommt, kann es sein, das dass ein zeichen ist - und von den bewohnern des hauses unbedingt benötigt wird; bei uns ist es die brennessel - ich mache deswegen sehr oft brennesssewasser - suppe usw.
von:
Datum: 09-05-2012
oh und dann ist mir heute aufgefallen, dass sich die gelben löwenzahnwiesen schön langsam in flugschirmchen verwandeln - kleine gelbe sonnen - werden zu glitzerweißen sternen! heute nacht war es bitter kalt - am sonntag war vollmond - bin gespannt, ob ich heute wieder den kamin befeuern darf; liebe grüsse an meinen öfinger - dem geburtstagskind!
von:
Datum: 09-05-2012
heut war ich sehr früh im wald und habe maiwipferl für einen maiwipferlsirup gesammelt; die betörend nach lebenslust riechenenden hellglitzergrünen wipfelchen haben einen hohen gehalt an ätherischen ölen - monoterpenen; ihre durchblutungsfördernde und antibakterielle wirkung macht den sirup nicht bloß zu einem geschmacklichen genuss; und so funktionierts: wipferl waschen - trocknen - den boden eines rexglases mit den wipferl bedecken - kristallzucker drüber - bis sie ganz bedeckt sind - dann wieder wipferl - dann wieder zucker - bis das glas voll ist - die letzte schicht sollte zucker sein; mit zellophan abdecken und einpaarmal einstechen; 4 wochen in der sonne stehenlassen- dann den sirup abseihen und in eine schöne flasche füllen - fotos dazu gibts auf www.facebook.com unter Irene maria Seimann - fotos: maiwipferlsirup; ja und wenn ameisen die küche unverschämterweise kreuzen - ein paar sind ja kein problem - doch bei mir wars eine strasse wie im regenwald - da hilft backpulver aufstreuen - magisch - weg sind sie - ob backpulver gefährlich ist???????????????????????????????????
von:
Datum: 08-05-2012
thomas und mein liebster sind auf dem schiff in italien - antifauling dingsdln, umaschrauben, männersachen eben - ich mach frauensachen - ne - ich schreibe und schreibe - hüte die tiere und pflanzen und schreibe...., mal eine woche ohne mann- nur für mich sein - laufen - in die sauna gehn - salzkur(lässt die zellen jubeln und tanzen) - um 5 in der früh aufstehen - raus in den wald und tiere fotografieren - alleinsein ist sehr erfüllend - denn ich weiß ja, dass es auf zeit ist.......; alleinsein auf dauer kann zu einsamkeit werden und dieses gefühl ist wie in einem morastigen sumpf stückchenweise unterzugehen.....alleinsein, wird oft mit all eins sein gleichgesetzt - ja, da ist was dran; jetzt mach ich mir ein leckeres germknödel mit viel mohn - dann wird weitergeschrieben - vorher sende ich noch viel liebe an die öfis im spaghettiland!
von:
Datum: 07-05-2012
damit das herz sonnig und heiter wird: löwenzahnwiesen: ein sanft - bis knallgelbes, leuchtendes blumenmeer; ich liebe diese freundlichen glücklichmacher. wohin ich schau - gelb - gelb - gelb, besonders schön ist der kontrast mit dem grün der tannenbäume und natürlich mit dem satten wiesengrün; wenn ich meine laufrunde starte - an der löwenzahnwiese vorbei, ist der duft herzerfrischend - danach ein leckeres müsli mit löwenzahnhonig; leider hab ich heuer den sirup mit zu starker flamme köcheln lassen -jetzt ist der honig stark karamelisiert - ach! so funktionierts - ( nicht vergessen, viel liebe mireinkochen!) 2 gehäufte doppelhände voll löwenzahnblüten, 1 zitrone oder limette, 1 liter wasser und 1kg rohrzucker: blüten ins wasser und langsam zum kochen bringen. sud vom feuer nehmen und über nacht stehen lassen. am darauffolgenden tag das blütenwasser durch ein sieb und in einem topf die löwenzahnflüssigkeit auffangen. die blüten gut auspressen; in den saft die gesäuberten, in scheiben geschnittene zitrone und den rohrzucker einrühren. fünf bis sechs stunden auf niedriger stufe ohne deckel köcheln lassen. immer wieder umrühren. es wird dann ein dicker sirup - rein in schöne gläser - zuschrauben - fertig! viel spass bei der zubereitung!
von:
Datum: 30-04-2012
heute ist walpurgisnacht -
von: